Meine Tauchausbildung

1986 VDTL Elementar Kurs in Benidorm/Südspanien
1988 PADI Open Water und Advanced Open Water Diver Kurse in Österreich (Erlaufsee & Neufeldersee)

Spezialkurse in Aquaba/Jordanien

1989 PADI Rescue Diver Kurs (Österreich)
1989/90 PADI Divemaster Kurs (Österreich)
1991 PADI Assistant Instructor und Open Water Scuba Instructor Kurs (Österreich & Cannes/Frankreich)
1993 PADI Specialty Instructor & Master Scuba Diver Trainer für:

 

Bergseetauchen

Multilevel Tauchen

Nachttauchen

Navigation

Suchen & Bergen

Tieftauchen

Trockentauchen

Wracktauchen

Betauchte Gewässer

Seen in Österreich: Attersee, Blindsee, Donau-Oder-Kanal, Erlaufsee, Falkertsee (1875 m.ü.M.), Feldsee (Brennsee), Fernsteinsee, Grundlsee, Grüner See (Kristallsee), Lunzer See, Millstätter See, Mondsee, Neufelder See, Sameranger See, Stausee Ottenstein, Traunsee, Turrach-See (1760 m.ü.M.), viele verschiedene Schotterteiche und Badeseen.

Sonstige Seen: Lago di Fusine (I), Plansee (D)

Flüsse: Kamp

Mittelmeer: Frankreich (Cannes, Korsika, Wracks bei Saint Tropez), Griechenland (Chalkidike), Kroatien (Cres, Hvar, Krk, Porec, Rab, Rovinj, Pula, Vrsar), Italien (Elba, Sardinien), Spanien (Benidorm, Tamariu), Türkei (Bodrum).

Tropen: Malediven (Inseln Bolifushi, Dhiggiri und Lily Beach), Rotes Meer (Jordanien, Ägypten).

Derzeit 632 geloggte Tauchgänge  (ca. 425 Stunden unter Wasser) + unzählige Stunden zu Ausbildungszwecken.


 

Meine Familie

Claudia

geb.: 27.05.70

Nick

geb.: 03.01.89

Nick's Fußball-Homepage

Lukas

geb.: 23.12.9

Alexa

geb.: 01.07.00

 

Jens

geb. 14.11.69

Beruf: Biologe; Leiter des Arbeitsbereiches Verfahrenstechnik am Zentrum für Biomedizinische Technologie der Donau-Universität Krems.

Lebenslauf

 

Capone

geb.:    04.01.97, Tierheim Krems

Rasse: Schäfermischling

Zu seinem üblichen Verhalten während der ersten Wochen fiel uns folgendes ein:

Aus dem Tierheim ist er.

Uns`re Schuhe frisst er.

Trägst ihn, dann grunzt er.

Ins Zimmer brunzt er.

Auf'n Teppich scheißt er.

CAPONE HEISST ER!